Hinweis

Ihre Browserversion wird leider nicht mehr unterstüzt. Dies kann dazu führen, dass Webseiten nicht mehr fehlerfrei dargestellt werden und stellt ein erhebliches Sicherheitsrisiko dar. Wir empfehlen Ihnen, Ihren Browser zu aktualisieren oder einen der folgenden Browser zu verwenden:

Kunstausstellung in der Heilig-Geist-Kirche

Installationen von Frank Dimitri Etienne

 vergrößern  Martina Müller

Die Austellung von Frank Dimitri Etienne neigt sich dem Ende entgegen. Die beiden Installationen "sin luz" im Altarraum und "roter Ring" im linken Seitengang haben viel Aufmerksamkeit erregt. Gerade "sin luz" hat durch die natürlichen Beleuchtungseffekte der Sonne die 2308 Cocktailbecher in einem tollen Licht erscheinen lassen. Leider wurden bei "roter Ring" in den vergangenen Tagen einige Becher weggenommen, so dass das gesamte Objekt nicht mehr aussagekräftig war. Die Raupe "Giesi", ein Objekt aus zusammengesetzten grünen Gießkannen aber hat die größte Aufmerksamkeit erregt, krabbelten doch gleich drei dieser Objekte an den Kirchentreppen hoch. Es bleibt festzuhalten: Die Ideen des Künstlers haben den Raum der Heilig-Geist-Kirche verändert und bereichert, haben Interesse geweckt und gezeigt: Kunst - auch in abstrakter Form - gibt eine neue, frische Note in die neoromanische Heilig-Geist-Kirche. 

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung